Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Inhalt:

Forschung

Dimensionen der Europäisierung. Gesellschaftliche Transformationsprozesse in Südosteuropa in vergleichender Perspektive

Der Profilbereich „Dimensionen der Europäisierung. Gesellschaftliche Transformationsprozesse in Südosteuropa in vergleichender Perspektive“ untersucht sowohl wie Entwicklungen und Zielvorgaben eines Zentrums in andere, periphere Regionen transportiert werden und welche Wirkungen dies dort erzeugt als auch gegenläufige, von der Peripherie ausgehende Einwirkungen auf das Zentrum. Relevante Dimensionen in diesem Zusammenhang sind Politik, Wirtschaft, Kultur und gesellschaftliches Zusammenleben. Diese Themen implizieren auch eine kritische Reflexion der Begriffe 'Zentrum' und 'Peripherie' sowie die Weiterentwicklung theoretischer Konzepte und empirischer Methoden zur Darstellung und Analyse von gesellschaftlichen Transformationsprozessen.

Video zum Profilbereich

Kontakt

Univ.-Prof. Dr.phil.

David Florian Bieber

Sprecher "Dimensionen der Europäisierung"

Zentrum für Südosteuropastudien
Schubertstraße 21/I, 8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 6822


Di: 11.00-12.00
Mag.phil. Dr.phil.

Harald Kleinberger-Pierer

Forschungsmanager "Dimensionen der Europäisierung"

Forschungsmanagement und -service
Harrachgasse 21/6, 8010 Graz

Telefon:+43 316 380 - 1293


Dimensionen der Europäisierung


Dr.phil. M.A.

Xaver Hergenröther

Forschungsmanager "Dimensionen der Europäisierung" (in Karenz)

Forschungsmanagement und -service
Harrachgasse 21/6, 8010 Graz

Ende dieses Seitenbereichs.

Beginn des Seitenbereichs: Zusatzinformationen:

Ende dieses Seitenbereichs.